Brandschutz

Ihr Ansprechpartner für den Fachbereich Brandschutz ist Dipl.- Ing. Frank Nermerich. Als staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung des Brandschutzes arbeitet er mit seinem spezialisierten Team daran, die Belange des vorbeugenden Brandschutzes in Zusammenarbeit mit Entwurfsplanern, Bauherren und ausführenden Unternehmen und in Absprache mit den Behörden in der Planung umzusetzen. Sonderbauten wie z.B. Industriebauten, Versammlungsstätten, Verkaufsstätten, Schulen, Krankenhäuser etc. werden bzgl. des Brandschutzes durchgeplant, um sowohl den erforderlichen Personen- als auch den geforderten Sachschutz zu gewährleisten.

Ebenso gehören das Erstellen von Feuerwehrplänen, von Flucht- und Rettungswegplänen, die Erstellung von Brandschutzordnungen sowie die brandschutztechnische Beratung bei Mängeln in der Ausführung zu unseren Leistungen. Auch werden von uns Brandschutzuntersuchungen an vorhandenen Gebäuden, insbesondere in Bezug auf die Berücksichtigung des Bestandsschutzes, durchgeführt.

Ehemaliges Kloster Marienhöh in Langweiler

Ehemaliges Kloster Marienhöh in Langweiler

Gerne begleiten wir Sie von der Planung bis zur Bauausführung und Fertigstellung Ihres Bauvorhabens mit einer kontinuierlichen fachtechnischen Beratung in Fragen des Brandschutzes sowie in einer Gesamtheitsbetrachtung auch in schallschutz- und wärmeschutztechnischen Angelegenheiten, sowie in statischen Fragen.

Ihr direkter Kontakt zum Fachbereich Brandschutz: brandschutz@hzi-bonn.de

Unser Leistungsspektrum auf dem Gebiet des Brandschutzes umfasst:

  • Tätigkeit als Prüfer für vorbeugenden Brandschutz
  • Erstellung von Brandschutzkonzepten und Gutachten
  • Brandschutztechnische Beratung zur Ausführung und während der Bauphase
  • Brandschutztechnische Beratung bei der Konzeptionierung von Leitungsanlagen
  • Brandschutztechnische Bauüberwachung
  • Ausstellung der Bescheinigung über die stichprobenhaften Kontrollen des Brandschutzes während der Bauausführung
  • Erstellen von Feuerwehrplänen
  • Erstellen von Flucht- und Rettungswegplänen
  • Erstellen von Brandschutzordnungen
  • Durchführung von Brandsimulationsberechnungen

Referenzen:

  • T-Mobile International in Bonn
  • Logistikamt der Bundeswehr in Sankt Augustin
  • Neubau von Produktionshallen der Firma Ohm & Häner in Olpe
  • Neubau Druckzentrum für die Parzeller GmbH & Co. KG in Fulda
  • Neubau Hotel- und Bürogebäude in Bonn, Quantiusstraße
  • Umbau des ehemaligen Klosters Marienhöh in ein Hotel in Langweiler
  • 5-Sterne-Hotel Kameha Grand in Bonn, Brandschutztechnische Beratung zur Bauausführung
  • Hotel Eden und Brauhauskeller FRÜH in Köln
  • Brandschutztechnische Sanierung und Umbau der Medizinischen Kliniken und Chirurgie der Universitätsklinik Bonn und S3 Gen-Labor

drucken
nach oben